Buskers Festival 2018

Vergangene Woche ging das siebte Strassenkünstlerfestival «Aufgetischt» in der St.Galler Altstadt über die Bühne. Viele bekannte Gesichter habe ich gesehen, einige neue sind hinzu gekommen und viele talentierte Künstler und Künstlerinnen zeigten sich von ihrer besten Seite. Die Stadt verwandelte sich in eine lebendige und fröhliche Begegnungszone, nachmittags wurde sie von Eltern mit deren Kindern belebt und am Abend verweilten Jugendliche, wie auch Erwachsene an den Tischen und Bänken, auf der Wiese beim Dom oder in den verschiedenen Gassen der Stadt und genossen das vielseitige Angebot. Musik, Comedy, Tanz, Artistik, Theater und Magie: Die St. Galler Altstadt wurde in ein lebendiges Kulturzentrum unter freiem Himmel verwandelt, das für jeden Geschmack etwas bereit hatte. Mich faszinierten diverse Musikerinnen und Musiker, die mit ihren Leidenschaften eine unheimlich schöne Atmosphäre erzeugten. Bunte Fähnchen, orangefarbene Ballons, abwechslungsreiche Streetfood-Stände, verschiedene Kulturen und Sprachen und warme Temperaturen – das erste Mal fühlte es sich an, wie wenns Sommer ist.

 Bilder: Lynn Rissi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.