Einzigartige Cafés, Eisdielen, Bäckereien und Confiserien

Die St.Galler Innenstadt ist nicht nur geschichtsträchtig, wunderschön und einzigartig, sie ist auch sehr verführerisch. Dies erschliesst sich aus der Anzahl an Cafés, Bäckereien, Eisdielen, Confiserien und anderen Geschäften und Lokalen, die süsse Verführungen anbieten. Sie alle haben eines gemeinsam: durch ihr Angebot schlagen Herzen höher…

Text & Bilder: Lynn Rissi, Stadt St.Gallerin & Autorin 

G’nuss

Im östlichen Teil der Altstadt, an der Lämmlisbrunnenstrasse 4, liegt das charmante Café «g’nuss» mit Sitzplatz an der Sonne. Mit luftiger Patisserie, herzhaften Sandwiches, Schokoladen-Kreationen und feinen Mittagmenüs verwöhnen Stefan und Claudia Bischof ihre Kundschaft. Dabei gilt: alles hausgemacht, mit weniger Zucker, Fett und Kalorien und mit hochwertigen Zutaten aus der Region.

Gelateria Bon Gusto

Die blau-weissen Sonnenstoren der Gelateria Bon Gusto stechen einem sofort ins Auge, wenn man entlang des Unteren Grabens schlendert. Das Lokal ist wunderschön eingerichtet und hat eine grosse Auswahl an Eissorten – von Toffifee über Pfirsich bis hin zu schwarzer Schokolade ist alles dabei. An einem heissen Sommerabend ist dies genau die richtige Adresse für eine leckere Abkühlung.

Praliné Scherrer

Mit viel Leidenschaft, Tradition und Liebe zum Handwerk entstehen an der Marktgasse 28 Pralinés, Truffes, Biber, Konfekt und weitere süsse Versuchungen, die Herzen höherschlagen lassen. Die schöne Aussenterrasse lädt zusätzlich zum Verweilen, Probieren und Geniessen ein – und zeigt sich mit Blick auf den St.Galler Dom von ihrer besten Seite.

Ultimo Bacio

Wer an der Poststrasse entlang schlendert, kommt nicht am «l‘Ultimo Bacio» vorbei. Sonnenschirme, bunt geschmückte Schaufenster und ein schöner Sitzplatz laden ein, Kaffee und Kuchen draussen in der Sonne zu geniessen. Ein Quartierladen, der als Treffpunkt dient und die Kundschaft mit Bio-Produkten abholt.

Confiserie Roggwiller

Torten, Patisserie, St.Galler Biber, über 40 Sorten Pralinen und typische Schokoladen Spezialitäten aus St.Gallen – seit bald 80 Jahren verwöhnt die Confiserie Roggwillerihre Kundschaft mit handgemachten Köstlichkeiten. Hergestellt mit viel Liebe und handwerklicher Präzision.

Tiaras Bakery

Klein, aber oho! Mitten im Herzen der St.Galler Innenstadt bäckt und dekoriert Tatjana seit vier Jahren voller Leidenschaft und Herzblut. Ihre kleine Backstubeversteckt sich an der Goliathgasse 33. Süsse Versuchungen – Cupcakes und Cookies – warten darauf, vor Ort vernascht zu werden. Spezielle Torten oder andere Wünsche können bestellt werden.

Chocolaterie Kölbener

Mit ihrer einmaligen Lage direkt neben der Kathedrale lädt die Chocolaterie Kölbenerzum Verweilen ein. Der Sitzplatz ist gross, das Angebot vielseitig. Allerlei Köstlichkeiten aus der Bäckerei, Konditorei und Confiserie stehen der Kundschaft zu Auswahl – hier wird sicherlich keiner enttäuscht.


Dieser Beitrag ist in Kooperation mit der Stadt St.Gallen und der Standortförderung der Stadt St.Gallen im Rahmen der «Sankt» Kampagne entstanden. Das Ziel der Kampagne ist es, die lokale Bevölkerung zu inspirieren und ihr neue Ideen aus der Innenstadt zu zeigen.

Die Reportagen werden wöchentlich auf der Kampagnen Website publiziert.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.